Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Unterricht:

 

Unsere Lehrerinnen und Lehrer sind ausgebildete Musikpädagogen, die durch Studium und Fachausbildung ihre Qualifikation erworben haben. Als Honorarlehrkräfte unterrichten sie:

Sopranflöte

 Altflöte

 Querflöte

Geige                                     Melodica

Gitarre                                     Alphorn

 Klavier                                         Blechblasinstrumente

    Keyboard

     Akkordeon

                                                                                  Cajon

                                                                                            Atemübungen + Rhetorik

 

Musikalische Früherziehung für Musikwichtel

                                               +  Rhythmisch-musikalische Früherziehung

 

 

  und einen Chor für Erwachsene

  Infos und Anmeldung zum Chor: 

  http://chormjusic.jimdo.com/

mjusic Chor der Musikschulemjusic Chor der Musikschule

 

Unsere Übungsräume befinden sich im Vereinsheim in der Goethestraße 10.

Im Foyer der Schule liegen auch Anmeldeformulare und weitere Informationen aus.

 

Wir stellen uns vor:

 

In diesem Haus voll Musik erklingen durch die Schüler im Grundschulalter und die Jugendlichen in einem breiten Angebot die

gängigen Holz- und Blechblas-Instrumente. Gezupft und getastet werden vor allem die Gitarre, das Keyboard und das Klavier. Aber

auch die klassische Violine hält wieder Einzug in das Musizieren. Die Musikschule öffnete sich in den letzten Jahren auch den

Erwachsenen. Angeleitet werden alle Unterrichtsteilnehmer von ausgebildeten Musikpädagogen, die durch Studium und

Fachausbildung ihre Qualifikation erworben haben.

Für die Jüngsten haben wir Elementare Musikerziehung vorgesehen. Schon bei den Kleinen im Kindergartenalter

soll mit elementarsten Mitteln verstärkt der Sinn und das Gefühl für Musik, aber auch für Musikinstrumente geweckt werden.

 

Frau Cornelia Schmid betreut die Musikwichtel in rhythmischmusikalischen Kursen, bei denen auch Eltern dieKinder begleiten können.

Die Kurse bieten die Möglichkeit, mit Tänzen, Wiege- u. Schmuseliedern, Fingerspielen, mit Rasseln, Glöckchen oder Klanghölzern bewusstes Hören von Klängen und Geräuschen spielerisch zu erkunden und zu entdecken.

 

 

Cornelia Schmid

Musikwichtel ab 18 Monate bis 3. Lebensjahr,

Musikalische Früherziehung 4. bis 6. Jahr

Intensive Ausbildung in Rhythmik, Singen,

Sprechen in Karlsruhe

Sie ist in verschiedenen Musikschulen tätig,

Mitglied im Haus der Familie Nürtingen u.

der Bildungsstätte Kirchheim

            Die Welt der Töne befähigt Kinder, ihre Umgebung besser zu

            verstehen und sich anderen mitzuteilen. Musizieren lässt die

            Verbindungen zwischen den Nervenzellen beider Gehirnhälften

            besser wachsen und fördert die Konzentration sowie die

            Kommunikation. Studien belegen, dass z.B. die Kinder,

            die zusammen musiziert haben, besser zusammenarbeiten.

Gemeinsames Musizieren macht Kinder kooperativer und steigert ihre emotionale Kompetenz. Gemeint sind damit auch Fähigkeiten,

selbst aktiv zu werden und ein Musikinstrument zu spielen. Für das eigene Sozialverhalten und entwicklungspsychologisch besonders

wertvoll, ist die gemeinsame und die individuelle Präsentation von Musik. Im Kontext dieser wissenschaftlichen Erkenntnisse richtet die

Musikschule ihren Instrumentalunterricht ab der ersten Klassenstufe der Grundschule aus. Die 6-Jährigen erlernen neben dem

musikalischen Basiswissen die Fähigkeit, ein Musikinstrument zu spielen. Bei den Anfängern stehen in der Reihe der Instrumente die

Flöte, die Melodika als Vorstufe für Tasteninstrumente sowie die Gitarre zur Auswahl. Viele Jungs haben Freude am Trommeln und

finden über das Cajon den Zugang zur Rhythmik.

Nach dem Erwerb der Grundkenntnisse wechseln manche Schüler das Instrument oder bauen ihre Kenntnisse als Fortgeschrittene aus

und sind damit tragende Säulen unseres mit allen Instrumenten besetzten Ensembles.

 

 

Klassischen, instrumentalen Unterricht im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen erteilen die nachstehenden Lehrerinnen und Lehrer

 

           

          Luis Arellano

         Gitarre, Flöte, Ukulele, Cajon, Xaphoon

          Ausbildung in Gesang und im Gitarrenstudium

          am Konservatorium in Quito/Ecuador.                                                             

          Mit vielen verschiedenen Orchestern, Gitarrenensembles,

          Chören und Musikgruppen hat er umfangreiche Erfahrungen

          gesammelt. Mitglied des Nürtinger Gitarrenensembles unter

          der Leitung von Mandy Bahle und Mitglied des Trios ‚Mano à Mano‘.

 

 

 

 

 

 

 

                   Manon Blanchard

                Violine

                Mit dem Geigen hat sie bereits im 6. Lebensjahr begon-

                nen. Sie hat mehrere Meisterkurse besucht, unter ande-

                rem bei Agata Szymczewska und Sebastian Schmidt und

                sie ist mehrfache Stipendiatin des Inner Wheel Club

                Reutlingen-Tübingen; sie studiert derzeit in Ludwigsburg.

 

 

 

 

 

 

 

            Roland Geiger

            Studium der klassischen Flöte an der Hochschule

            für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart Fortbildungen

            in Arrangement und Songwriting Jazz-Meisterkurse u.a.

            bei Professor Joe Viera, James Newton Irisch Folkunterricht

            bei Gudrun Walter (fiddle), Claus Steinort (flute),

            Johannes Schiefner (whistle, pipes),

 

 

 

                Roland Geiger hat sich auf das

                Zusammenspiel von Querflöte und

                klassischer Gitarre konzentriert, er

                konzertiert in unterschiedlichsten

                Besetzungen Blues, Jazz, Latin bis Klassik.

                Er vertont biblische und literarische Texte.

                In Zusammenarbeit mit dem Musikverein

                baut er gerne eine Bläserklasse auf, was

                den Kids sichtlich Spaß bereitet.

 

 

 

 

             

 

              Valerie Grass

            Klavier

            Studium der Sonderpädagogik an den PH Karlsruhe und Reutlingen, Schwerpunkt Musik. Auftritte mit der Big Band                 PH Karlsruhe, Klavierbegleitung bei verschiedenen Musicals der Realschulen Neuffen und Wendlingen.

 

 

 

 

 

  

 

   

                  Sandra Linsenmayer

                  Vokalcoach, Solosängerin

                  Atemtechnik, Stimmbildung u. Gesang

                  Sie schult junge und erwachsene Schüler in Atemtechnik,

                  Stimme und gesunder Körperhaltung Gestaltung von

                  schwäbischen Mundartprogrammen mit Lesungen,

                  Erzählungen mit Musik gehören ebenso zu ihrem Repertoire.

                  Sie bringt ihre Erfahrungen aus 4-jährigem Gesangsunterricht

                  im Bereich Rock und Pop mit Modulen aus Rhetorikkursen bei

                  der VHS Nürtingen ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

              Gunther Schaich

              Klavier, Posaune, Tenorhorn, Waldhorn, Alphorn, Tuba, Trompete

              Ausbildung in Bundesakademie Trossingen bei Prof. Hans-Walter

              Berg, in Klavier bei Edmund Dollinger und in Blasmusik bei

              Karl Hytrek Kooperationslehrer für Musikverein und Posaunenchor

 

 

 

 

 

 

 

            

                  Regine Schall-Matteis

                  Klavier, Keyboard, Geige

                  Studium der Betriebswirtschaft und Heilpraktiker für

                  Psychotherapie, Logotherapeutin.

                  Klavierunterricht bei Alma u. Edmund Dollinger, Leonhard Holst

                  Geigenunterricht bei Ernst-Dietrich Egerer u. Catherine Pietsch

                  Klavierbegleitung von Chören, Solisten und bei Gottesdiensten.

                  Aktives Mitglied im Kammerorchester Metzingen, VHSOrchester

                  Dettingen, Martinskollegium Pfullingen, Lehrerorchester

                  Südwürttemberg Leitung des Chors im Rahmen des

                  Jugendbegleiterprogramms der Grundschule Kohlberg.

 

 

 

 

 

                

 

 

 

                 Waltraut Wolf 

                 Melodika, Akkordeon, Keyboard

                 Studium am Hohner Konservatorium Trossingen,

                 Mitglied des Akkordeonensembles Extra-Akkord

                 In langjährigem Unterricht und der Erfahrung an

                 verschiedenen Musikschulen und in Vereinen führt

                 sie an gemeinsames Musizieren und an Noten heran.

 

 

 

 

 

 

 

                                             Unser Chor

 

                Der vor einigen Jahren gegründete Frauenchor ‚mjusic‘

            wird seit dem Jahr 2017 von Luis Arellano geleitet. Zur

            Unterstützung des Chors sind weitere Sängerinnen

            willkommen. 

 

 

 

 

 

 

Die Schule und das Team

 

Gefördert wird die Musikschule von der Gemeindeverwaltung Kohlberg durch die verfügbaren Übungsräume im Vereinszentrum 'Alte Schule'.

Die Musikschule wird durch den Mitgliedsbeitrag (einzeln oder Familie 13 € im Jahr) getragen.

Die Lehrerinnen und Lehrer werden als Honorar-Lehrkräfte vermittelt.

Das Vorstandsteam organisiert das Ganze im Ehrenamt. Diese Ansprechpartner sind:

 

 

Musikalische Leitung: Luis Arellano und Roland Geiger

Finanzverwaltung: Hans Georg Reichert,

Mitgliederverwaltung+Presse: Rolf Raisch 

Geschäftsführender Vorstand: Reinhard Ohly

 

Musik & mehr         -         Musikschule Kohlberg e.V.         -         Ihre Musikschule vor Ort

 

 

Anmeldeformulare liegen im Vereinzentrum in der Goethestraße aus oder können im Internet abgerufen werden:

www.musikschule-kohlberg.de